Allgemeines über Pfadfinder

Zur Pfadfinderbewegung gehören weltweit mehr als 38 Millionen Kinder und Jugendliche in zahlreichen nationalen und internationalen Jugendverbänden. Die Anzahl der ehemaligen Mitglieder, also der Menschen, die bisher der Pfadfinderbewegung angehört haben, wird heute auf etwa 300 Millionen geschätzt.

Die Prinzipien der Pfadfinderbewegung beschreiben einen Verhaltenskodex, der für alle Mitglieder gleichermaßen gilt und damit die Bewegung charakterisiert. Sie sind die Pflicht gegenüber Gott, Dritte und sich selbst. Die pfadfinderische Methode, mit deren Hilfe das Ziel der Pfadfinderbewegung erreicht und die oben genannten Prinzipien erfüllt werden sollen, ist ein System fortschreitender Selbsterziehung. Hierzu zählen das Pfadfindergesetz und Pfadfinderversprechen, Learning by doing (Lernen durch Selbermachen) und die Bildung kleiner Gruppen.

Hier findest Du Informationen zu dem Gründer der Pfadfinderbewegung, die Geschichte der Pfadfinder und der DPSG, die Altersstufen und die Pfadfindergesetze. Außerdem kannst Du Dich über die Kluft, das Erkennungszeichen der Pfadfinder, schlau machen. Ganz besonders wollen wir unsere Zelte hervorheben: die Jurten.