• 1975

    Pfarrer Peter Malinka gründet am 1. Mai die DPSG Stamm Frommern.

  • 1975

    Das erste Sommerlager findet noch im gleichen Jahr in Egg in Österreich statt.

  • 1994

    Der Stamm bekommt zwei neue Vorsitzende: Stefan Irion und Markus Ayen lösen Wolfgang Sailer und Michael Weitzl ab.

  • 1996

    In diesem Jahr wird Joke Herth zum Stammesvorsitzenden gewählt nach zweijähriger Amtszeit von Markus Ayen.

  • 1997

    Jens Leven wird zum neue Stammesvorsitzenden gewählt und löst dadurch Stefan Irion ab.

  • 1998

    Unser Gründer Peter Malinka beendet endgültig seine Zeit als Kurat.

  • 1999

    Nach seiner dreijährigen Amtszeit übergibt Joke das Amt des Stammesvorsitzenden an Ines Armbruster. Auch das Amt des Stammeskuraten kann mit Michael King wieder neu besetzt werden.

  • 2000

    Bei der diesjährgen Stammesversammlung wird Jens Leven nach seiner dreijährigen Amtszeit als Stammesvorsitzender bestätigt.

  • 2002

    In diesem Jahr gibt es großer Veränderungen im Stammesvorstand. Katja Godawa und Stephan Stotz werden zu Stammesvorsitzenden gewählt und lösen Jens Leven und Ines Armbruster ab. Leider beendet in diesem Jahr Michael King seine Zeit als Kurat und der Posten bleibt vakant.

  • 2005

    Stephan Stotz wird dieses Jahr wieder zum Stammesvorsitzenden gewählt und wird ab nun vom neu gewählten Marc Reske unterstützt, der Katja Godawa nach dreijähriger Amtszeit ablöst.

  • 2006

    Die vakante Stelle des Kuraten kann mit Schwester Sylvia-Maria, der Pastoralreferentin der Kirchengemeinde Frommern und Schwester des Vinzentiner-Ordens, erfreulicherweise wieder neu besetzt werden.

  • 2007

    Nachdem Marc Reske und Stephan Stotz beide von ihrem Amt als Stammesvorsitzende zurücktreten, steht ein großer Wechsel im Stammesvorstand an. Barbara Schmidt und Alexander Stotz werden an der Stammesversammlung zu den neuen Stammesvorsitzenden gewählt.

  • 2008

    Barbara Schmidt muss nach etwas mehr als einem Jahr im Amt aus persönlichen Gründen zurücktreten. Das Amt des zweiten Stammesvorsitzenden bleibt leider vakant.

  • 2009

    Nach fast einem Jahr ohne einen zweiten Vorsitzenden wird Severin Finkbeiner in der Vorstand gewählt und Schwester Sylvia-Maria wird zum ersten Mal als Kuratin wieder gewählt.

  • 2010

    Nachdem Alexander Stotz dreijährige Amtszeit zu Ende ist, wird Dominik Einsle zum neuen Stammesvorsitzenden gewählt.

  • 2010

    Die DPSG Frommern gibt es seit 35 Jahren - dieses Jubliäum feiern wir natürlich ausgelassen.

  • 2012

    Großer Wechsel im Stammesvorstand: Alexandra Leiß und Philipp Schneider lösen im jungen Alter von 17 und 18 Jahren Severin Finkbeiner und Dominik Einsle ab und bringen frischen Wind in den Stamm. Schwester Sylvia-Maria wird zum zweiten Mal als Kuratin im Amt bestätigt.

  • 2015

    Im Januar gibt es eine Änderung im Stammesvorstand: Philipp Schneider wird am Ende seiner dreijährigen Amtszeit von Felix Strapko abgelöst, der ab nun gemeinsam mit Alexandra Leiß und der Kuratin Schwester Sylvia-Maria (bereits zum dritten Mal), die beide wieder gewählt wurden, den Stammesvorstand bildet.

  • 2015

    Die Pfadfinder aus Frommern feiern ihr 40-jähriges Jubiläum. Wir präsentieren uns auf dem Markplatz mit einer freistehenden Jurte, Spielen für Kinder, Zuckerwatte und Popcorn und einem schönen Gottesdienst in der Jurte. Auf der Martinshütte wird dann schließlich ein großes Fest veranstaltet und gemeinsam mit der Gilde und vielen alten Freunden und Wegbegleitern gefeiert und auf viele erfolgreiche und schöne Jahre zurückgeblickt.

  • 2015

    Die letze Stammesversammlung im Mai fand in diesem Jahr statt. Traditionellerweise fand unsere Stammesversammlung immmer am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt statt. Da das nicht im Sinne der Satzung ist (wir haben über ein bereits durchgeführtes Jahresprogramm abgestimmt), findet die Stammesversammlung ab 2015 freitags eine Woche nach der Jahresplanung statt.

  • 2016

    Der Bezirk Neckar und seine 12 Stämme veranstalten gemeinsam ein riesiges Bezirksjamboree mit fast 600 Teilnehmer auf dem Zeltplatz Schachen bei Münsingen. Auch wir sind mit rund 40 Kindern und Leitern mit von der Partie und beteiligen uns mit bestem Willen.

  • 2016

    Nach zehn Jahren als Stammeskuratin muss Schwester Sylvia-Maria leider zurücktreten, da ihr Orden sie nach Stuttgart ins Marienhospital beruft. Wir sind sehr traurig, dass Schwester Sylvia-Maria uns verlässt und freuen uns aber auch für sie über ihren neuen Lebensabschnitt. Da sie in den letzten zehn Jahr Unglaubliches für uns vollbracht und uns mit aller Kraft unterstützt hat, wird sie von uns zur Ehrenkuratin ernannt und erhält den Georgspin verliehen.

  • 2017

    In diesem Jahr gibt es gleich zwei Änderungen im Stammesvorstand: an der Stammesversammlung im Januar löst Fabian Münster Alexandra Leiß nach fünf Jahren als Stammesvorsitzende ab. Zusätzlich wird an dieser Stammesversammlung Mareen Raff als neue Kuratin vorgeschlagen, da Schwester Sylvia-Maria leider wegen ihres Berufs zurücktreten musste. Mareen wird in der folgenden Stammesversammlung im März als neue Kuratin gewählt, wodurch das Vorstandsteam wieder vollständig ist.

  • 2017

    An der Martinshütte beginnen die lang ersehnten Renovierungsarbeiten. Der Kirchengemeinderat veranlasst die Renovierung des Daches, der Terasse und einiger weitere Kleinarbeiten. Die Leiterrunde hilft dabei tatkräftig bei einem Arbeitseinsatz mit, bei dem wir die alten Terassenplatten und das Geländer entfernt haben.